Marktstand am 16.10. beim Bühler Samstagsmarkt – Geburtstage und  Aufbauarbeiten beiMALAIKA Smile Home

Marktstand am 16.10. beim Bühler Samstagsmarkt – Geburtstage und Aufbauarbeiten beiMALAIKA Smile Home

Marktstand am 16.10. beim Bühler Samstagsmarkt Am morgigen Samstag ist MALAIKA Smile mit einem Stand auf dem Bühler Markt vertreten. Wir freuen uns nicht nur über Einkäufer der schönen, bunten Handarbeiten aus Nah und Fern, sondern auch über Menschen, die sich für unsere Arbeit zur Unterstützung der Kindern in Uganda interessieren und persönliche Informationen darüber möchten. Bitte weitersagen! Da der Katharinenmarkt imStädel abgesagt ist, finden vielleicht auch der oder die andere treue Katharinenmarktbesucher*in den Weg nach Bühl. Wie schon letzte Woche berichtet, sind gefilzte „Badener Schlappen“ in gelb-rot mit der badischen Flagge neu im Programm. Außerdem haben unsere Uganda-Reisenden wieder einiges aus Afrika mitgebracht, u.a. die von den älteren MALAIKA Smile Kids selbst genähten Taschen und Fächer. Auch, wenn man im Winter eher keine Fächer braucht, so sind auch diese doch schöne Geschenke für die nächsten heißen Tage im neuen Jahr. Es gibt auch jede Menge hübsche „Kleinigkeiten“ als Mitbringsel zu Adventseinladungen und natürlich kleine Geschenke für die Oktober-, November- und...
Read More

Gelungenes Patentreffen, Marktstand am 16.10 beim Bühler Samstagsmarkt

Am letzten Freitag verbrachten über 30 Paten, darunter 7 „neue“, einen kurzweiligen, informativen Abend im Auerhahn in Affental.  Wie immer begrüßte die 1. Vorsitzende Christine Irtenkauf die Gäste mit einem Gedicht bzw. Zitat. Man kann gar nicht oft genug im Leben das GeFühl des Anfangs in sich aufWecken. Es ist so wenig äußere VerÄnderung dafür nötig – denn wir verÄndern ja die Welt von unserem Herzen aus! Von Reiner Maria Rilke   Diese Zeilen passen immer wieder zur Arbeit bei MALAIKA Smile. Es wurde viel erreicht, vieles läuft in „geregelten Bahnen“. Doch, wie es normal ist, im Zusammenwirken mit und für Menschen, gibt es ständig Änderungen und Anfänge! Wie auch schon Hermann Hesse sagte „In jedem Anfang liegt ein Zauber inne“. Dieser Zauber beflügelt immer wieder und motiviert. Patenbeauftragte Rosi Velten freute sich auch, dass es endlich wieder ein persönliches Patentreffen gebe. Sie erläuterte, insbesondere für die „Neuen“, wie der Briefkontakt organisiert ist und dass auch persönliche Päckchen versendet werden dürfen. Hier gab es einen Merkzettel, was es zu beachten gilt. Alex...
Read More
Oma sponsert Mitgliedschaft in Deutschland! In Uganda spielen Großmütter auch eine wichtige Rolle in der Kinderbetreuung und -erziehung!

Oma sponsert Mitgliedschaft in Deutschland! In Uganda spielen Großmütter auch eine wichtige Rolle in der Kinderbetreuung und -erziehung!

Unser jüngstes Mitglied in der deutschen MALAIKA Smile Familie heißt Charlotte und ist 2 Jahre jung. Ihre Oma finanziert den jährlichen Betrag von 25 €. Gut angelegtes Geld, wie wir meinen! Charlotte ist Mitglied Nr. 293! „Selbstverständlich“ sind Oma Eva, Tochter Anja (Mama von Charlotte) und Sohn Jonas auch Mitglieder. Liebe Großmütter und Großväter, bis zur 300 ist es nicht mehr weit! Wir würden uns sehr freuen, wenn wir bis 31.12.2021 300 Mitglieder bei MALAIKA Smile hätten, die das Herzensprojekt mit 25 € im Jahr unterstützen. Das wären 7.500 € feste Einnahmen im Jahr, mit denen wir planen könnten. Für die Kinder im MALAIKA Smile Home, für die Community Kids, für die Kinder in Katale und ihre Familien, die immer wieder durch Schicksalsschläge ausgebremst werden. Dabei befinden sie sich sowieso schon auf der „Standspur“ im Leben. Nach dem Lockdown mit großer Lebensmittelknappheit, ließen in der letzten Woche Starkregen und Überflutungen einige Behausungen im Slum und im Dorf einstürzen und völlig unbewohnbar werden. Auch...
Read More
(Geschäfts-)Besuch von Rechtsanwalt Gordon Kifudde

(Geschäfts-)Besuch von Rechtsanwalt Gordon Kifudde

Am vorletzten Wochenende war Rechtsanwalt Gordon Kifudde zu Besuch bei Familie Irtenkauf. Er legte in Baden-Baden sozusagen einen Zwischenstopp ein auf seiner Reise von Amsterdam, wo er in Den Haag beim Internationalen Gerichtshof als Anwalt arbeitet, zurück nach Uganda. Natürlich gab es jede Menge Sightseeing, denn Gordon ist an allem sehr interessiert. Ein besonderes Visum erlaubt ihm auch mal „geschwind“ in Deutschland Station zu machen. Aber in erster Linie war Gordon geschäftlich bei den Irtenkaufs, Tochter Janine war extra aus dem Schwäbischen angereist. Sie übersetzt u.a. die Arbeitsverträge für das Team und viele nötige Dokumente für die ugandischen Behörden und sie hatte Gordon in Uganda noch nicht kennengelernt. Nicht nur Christine Irtenkauf fand die Gespräche mit ihm sehr bereichernd, da endlich einmal Zeit war, um auch die Hintergründe und den Rahmen einer „Kooperation“ verschiedener Kulturen zu beleuchten. Gordon liebt seine Heimat Uganda und ist mit Leib und Seele Ugander, aber er hat durch seinen Beruf auch viele europäische Aspekte der Welt kennengelernt....
Read More
Nachbericht aus Uganda von Mareike Irtenkauf, Patentreffen

Nachbericht aus Uganda von Mareike Irtenkauf, Patentreffen

Mareike betreute und spielte in erster Linie mit den kleineren Kindern, führte mit den älteren Mädels und Jungs viele Gespräche über dies und das – lustige und ernste Themen – und erstellte mit Betreuer Marvin und allen Kids u.a. über 50 aktuelle Steckbriefe und erledigte weitere „Büro-to-dos“ von der Liste, die ihre Mutter Christine Irtenkauf ihr mit auf die Reise gegeben hatte. Und sie besuchte, wie bereits berichtet, die Mädels Resty, Mercy, Marionh, Beatrice und Peace im Friseur- und im Nähstudio. Als angehende Grundschullehrerin machte sie auch Unterrichtsbeobachtungen bei Lehrerin Samali und Ian und bestätigte beiden, dass sie mit viel Geduld, Freundlichkeit und Fachkompetenz guten Unterricht erteilen. Insbesondere für Ian ist das ein tolles Kompliment, da er ja selbst noch Schüler ist. Mareike mit den Mädels Philipp dagegen war viel außer Haus unterwegs und war für die Jungs ein toller Ansprechpartner bei vielen Fragen. Wie berichtet, besuchte er Wyclif, Jeremiah, Shaban und Owen bei ihren Praktika-Stellen, aber er machte auch mit Alex...
Read More