Der Dorfvorsteher von Kyankwanzi Paul Kawesa, der zusammen mit anderen Dorfbewohnern MALAIKA Smile im November 2019 Land geschenkt hatte, mit der Bitte dort eine Schule zu bauen, hatte sich mit Christine Irtenkauf im MALAIKA Smile Home im Februar getroffen, um letzte Details zu besprechen. Er wurde begleitet von seinem Bruder und einem Vertreter der örtlichen Behörde aus Kyankwanzi. Dieser machte Fotos vom MALAIKA Smile Home und dem Büro, um zu dokumentieren, dass MALAIKA Smile „ordentliche Arbeit“ leistet und vertrauenswürdig ist.

Die Genehmigung, dass wir als NGO eine Schule bauen und führen dürfen, haben wir nun. Dafür gab es jede Menge Vorschriften und wir mussten Unterlagen vorlegen, die zeigen, welche Ziele mit dem Unterhalten und der Führung der Schule verfolgt werden und die natürlich auch eingehalten werden müssen! Alle Unterschriften und Behördenstempel sind endlich vollständig.

Alex Ssekebira und Ritah Namuwonge mit der Genehmigung

Um unabhängiger beim Schulbau zu sein, wurde außerdem, auf Anraten unseres Rechtsanwaltes Gordon Kifudde, die Firma „Mareike Smile Primary School Ltd.“ gegründet. Teilhaber sind die Geschwister Jan und Janine Irtenkauf sowie Alex Ssekebira und Rechtsanwalt Gordon Kifudde. Nachdem die Behörden auch die Gründung dieser Firma genehmigt haben, können wir nun endlich den Bau der geplanten Schule in Angriff nehmen.

Wir starten erst mal mit einer Grundschule, die „Mareike Smile Primary School“ heißen soll. MALAIKA Smile wurde als Name für die Schulbaufirma vom Amt nicht genehmigt, weshalb wir zum Ursprung der Namensgebung zurückkehrten. Mareike heißt auf Luganda „Malaika“. Somit sind alle drei erwachsenen Kinder von Christine und Uwe Irtenkauf an diesem Projekt beteiligt. Wenn das keine gute Ausgangslage für einen Erfolg für die ZUKUNFT ist!!!

Etwa ein Drittel der voraussichtlichen Kosten haben wir schon als Spenden bekommen und zurücklegen können. Mit allen genehmigten Unterlagen kann das Schulbauteam um Uwe Irtenkauf nun wieder aktiv werden und Großsponsoren suchen.

Einige Kids in Kyankwanzi, die hoffentlich bald die „Mareike Smile Primary School“
besuchen und dort Lesen, Schreiben und Rechnen lernen können

Bildung ist die wichtigste Grundlage, um etwas in Bewegung zu bringen und Fortschritte zu erreichen und wir sind dankbar auf diesem Wege so herzlich unterstützt zu sein.

Gutscheine für symbolische Schulbausteine bieten wir nach wie vor an. Als kleines Mitbringsel oder Geschenk. Die Höhe des Betrages kann selbst bestimmt werden. Bei Interesse bitte melden im MALAIKA Smile Büro unter info@malaika-smile.org.

Außerdem werden wir am Sonntag 20. März unseren MALAIKA Smile Stand wieder auf Gut Nägelsförst aufbauen. Auch dort können Sie unsere Gutscheine erstehen, um den Schulbau zu unterstützen. Und natürlich gibt es wieder super schöne Schwarzwaldwaren und Handarbeiten aus Afrika. Mitglied und Patin Yvi Schädler hat auch wieder einige kleinformatige Bilder gemalt. Weitere Informationen zum 20.3. folgen!

Vielen Dank für jede Spende und Unterstützung auch für den Schulbau, auf das Konto MALAIKA Smile e.V, IBAN DE98 6601 0075 0507 1527 51, Postbank. Auch über Pay Pal sind Spenden möglich. Wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen für die Steuererklärung auszustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*