Die P7- (siehe Foto) und die S4- Abschluss-Schüler*innen Jeremiah und Mercy haben ihre Prüfungen hinter sich gebracht. Wie erfolgreich sie waren, wissen wir noch nicht. Wir sind aber sicher, dass sich alle angestrengt und ihr Bestes gegeben haben. Sie sind nun wieder im MALAIKA Smile Home. Für sie möchten wir auch ein Tagesprogramm anbieten, nachdem sie ein paar Tage Zeit zum Ausruhen hatten. Die weiterführende S1 Klasse startet regulär erst im Januar 2022, aber aufgrund der Veränderungen durch die Pandemie, wird der Schuljahresbeginn wohl auf den Sommer verlegt werden, dann also wie hier in Deutschland starten. Ob sich diese Planungen verwirklichen lassen und eingehalten werden, wird sich in den kommenden Monaten zeigen!

Die P7 Kid:s Resty, Peace, Doreen, Beatrice (mit Alex.) David und Faith fehlen auf dem Foto.

Elly und Owen (auf dem Foto hinten) in S3 haben seit Anfang März wieder Unterricht in ihrer Schule, alle anderen Kids seit Anfang dieser Woche. Da alle in der „day school“ sind, ist Richard nun auch wieder als Fahrer mehr gefragt, da er einige der Kids zur Schule bringen muss. Die kleinen Kids werden nach wie vor von Samali im MALAIKA Smile Home betreut: (lern)spielen, Zahlen und Buchstaben lernen, singen und tanzen.

Auch die älteren Kids bekommen seit vorletzter Woche wieder Tanz- und Trommelunterricht von zwei Lehrern, in erster Linie in traditionellen Tänzen und Liedern, aber auch Schauspiel. Denn wir möchten, dass die Kids diesen Bezug nicht verlieren. Er ist ein Stück Uganda-Geschichte, auch im Schulunterricht. Es gehört zu ihrem Leben, sind ihre Wurzeln. Dazu bleibt natürlich nun, wo sie wieder regulären Schulunterricht haben und Hausaufgaben machen müssen weniger Zeit. Aber auch als Ausgleich zum theoretischen Lernen ist das ein Gewinn.

Das Osterfest feierten alle zusammen mit Gebeten und mit leckerem Essen im MALAIKA Smile Home – es gab ausnahmsweise einmal Fleisch, was alle mit Freude genossen. Die meisten besuchten auch einen Ostergottesdienst. In der Gemeinde von Richard und Marvin hatte Wycliffe vorgesungen. Er hat so eine wunderbare Stimme. Auch in der Schule hatte er vor 2 Jahren mal einen Tanz- und Singwettbewerb gewonnen. Wir hoffen, ihn dahingehend weiter fördern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.