Der 12köpfige Vorstand tagte in der letzten Woche bereits zum 4. mal in diesem Jahr. Jeder berichtete wie immer aus seinem Ressort (Events, Finanzen, Volontariat und Gäste, Entwicklungen und Organisation in Uganda), anstehende Entscheidungen werden ausführlich diskutiert und dann mehrheitlich beschlossen. Diese enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist nicht nur der 1. Vorsitzenden Christine Irtenkauf sehr wertvoll, denn sie ist ein wichtiger Baustein, um die Arbeit transparent zu machen. Mit dieser Transparenz möchten wir uns von größeren Organisationen unterscheiden.

Wie bereits im Newsletter berichtet, wird Alex im August 3 Wochen bei Irtenkaufs zu Besuch sein. Seine Reisekosten bezahlt er aus seinen gesparten monatlichen Aufwandsentschädigungen, die er von MALAIKA Smile erhält. Alex wird auch mit dem gesamten Vorstand zusammentreffen. Zum Austausch und weiterem Kennenlernen.

Folgende Termine wurden besprochen:

Bereits in den Sommerferien ist ein weiteres „Uganda meets Yburg“ geplant. MALAIKA Smile e.V. möchte nicht nur Informationen, sondern auch Schwarzwaldwaren und Waren aus Uganda anbieten. Eine tolle Möglichkeit, diverse hübsche Handarbeiten in malerischem Ambiente zu erstehen. Und sich dann nach dem Stöbern und Einkaufen auf unserem MALAIKA Smile Market noch im Restaurant Yburg zu stärken. Der genaue Termin wird rechtzeitig hier im Blättle und auf der Homepage bekannt gegeben.

Eventmanagerin Silvia Braun plant weiterhin einen Verkaufsstand auf dem Bühler Wochenmarkt. Aber auch die Teilnahme an den Herbst- und Wintermärkten hat sie schon wieder auf dem (Sonnen) Schirm.

Am 22.09. am frühen Abend wird es ein Benefizkonzert mit klassischer Musik in der Varnhalter Kirche geben. Eine MALAIKA Smile Patin wird das organisieren. Vielen Dank schon an dieser Stelle für ihr Engagement. Nähere Informationen folgen zeitnah, Termin aber bitte schon mal notieren. Wir freuen uns auf zahlreiche ZuhörerInnen.

Am 25.10. um 19.00 Uhr wird sich die Patenfamilie wieder im Restaurant Weinberg in Steinbach/Umweg treffen. Die Einladung an alle Paten erfolgt noch separat durch Patenbeauftragte Rosi Velten. Auch interessierte Nicht-Paten sind herzlich willkommen.

Dieses vielfältige Engagement von Vorstand, Paten und Mitgliedern gilt den vielen Kindern im MALAIKA Smile Home und der Dorfgemeinschaft Mutundwe, die ohne unsere Hilfe nicht zur Schule gehen könnten.

Jeremiah, Owen, Mercy und Elly, die „Großen“, wurden von Alex und Gloria vom Internat abgeholt, um ein Wochenende im MALAIKA Smile Home zusammen mit ihren MALAIKA Smile Geschwistern zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.