Am vorletzten Wochenende waren alle Boarding-Kids im MALAIKA Smile Home und am Sonntag wurde ein Meeting mit deren Eltern abgehalten. Es ist immer ein schönes Wiedersehen von Eltern und Kindern im MALAIKA Smile Home und nicht im bedrückenden Slum oder Steinbruch, im Zuhause der Eltern.

Mama Melissa, die zunehmend auch mehr Verantwortung übernimmt und in die Vorstandsarbeit mit eingebunden wird, Alex, Mama Irene und Andrew leiteten das Meeting, beantworteten Fragen zu den schulischen Leistungen der Kinder und gaben aktuelle Informationen.

Wie schon berichtet, müssen die Eltern ihre Zustimmung geben und ihre Kinder auf diesem „MALAIKA Smile-Weg“ unterstützen. Auch finanziell sollen sie sich einbringen im Rahmen ihrer Möglichkeiten, z.B. ein Paar Schulschuhe oder einen Schultasche für ihre Kinder kaufen. Die Eltern sind sehr dankbar, dass ihre Kinder diese Chance haben mit unserer Hilfe die Schule besuchen zu dürfen, aber es gibt natürlich auch hier immer mal wieder Klärungsbedarf mancher Notwendigkeiten.

Einige Eltern/Mütter haben mehrere Kinder im MALAIKA Smile Programm. So sind Dianah und Owen leibliche Geschwister, Marionh, Jeremiah old, Wycliffe und Mercy oder Beatrice young und Elly. Bei Neuaufnahmen schauen wir nun eher darauf, dass erst mal ein Kind aus jeder Familie mit Schulgeld unterstützt wird. Ausnahmen bestätigen die Regel: Die beiden Zwillingsschwestern Justine und Cathrine bekamen gleichzeitig einen Paten aus Deutschland, so dass die Schwestern nun beide zur Schule gehen können.

unten: Elly und Beatrice young mit ihrer Ma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.