Wie bereits berichtet werden  Christine und Co im Oktober wieder nach Kampala reisen. Vor Ort werden sie sich dieses mal auch um weitere Hilfe für die Malaika Smile Familie kümmern. Wir sind auf der Suche nach einee Hausmutter und es wird ein „Einstellungs“-Gespräch mit Andrew als Nachhilfelehrer geführt. Die To-Do-Liste ist lang. Und trotz aller Arbeit, freuen sich alle schon sehr auf das Wiedersehen mit den Kids in Uganda.

Andrew war am Wochenende im MALAIKA Smile Home, um mit MALAIKA Smile Kids und Kindern aus dem Dorf Englisch zu üben. Englisch ist in Uganda auch die Unterrichtssprache! Andrew ist studierter Lehrer, er wurde von einer deutschen Patin über eine andere Organisation in seinem Studium unterstützt. Die Patin hatte die Kontakte hergestellt, nachdem sie auf MALAIKA Smile e.V. aufmerksam geworden war. Andrew hat zwar inzwischen einen Job als Lehrer gefunden, wir hoffen aber, dass er für unsere Kinder am Wochenende oder vielleicht noch an einem bis zwei Nachmittagen Zeit hat. Die „Generalprobe“ war erfolgreich, die Kids haben mit Eifer und Fleiß mitgemacht. Im MALAIKA Smile Home muss das Augenmerk wieder verstärkt auf die schulischen Fortschritte gelegt werden. Perlenkettenkreieren und Nähunterricht sind erst mal auf Eis gelegt. Auch der Tanztrainer kommt seltener. Doch wir sind sehr zuversichtlich, dass die schulischen Leistungen mit mehr Unterstützung besser werden und die anderen Talente der Kids auch bald wieder gefördert werden können.

Auch beim Lernen machen alle mit ob auf dem Boden liegend, kniend oder sitzend, die Kinder sind sehr neu- und wissbegierig.

Während wir in Kampala hoffentlich bald Andrew als Lehrer in der MALAIKA Smile Familie und natürlich auch eine Hausmutter und Köchin begrüßen dürfen, dürfen wir hier in Deutschland das 199 bis 203. Mitglied willkommen heißen. Wir freuen uns sehr über Nino Moretti aus Vimbuch als 200ste Mitglied! Christine Irtenkauf hatte auf ihrem Klassentreffen die neuen Mitglieder „gefunden“!

Ob an Klassentreffen, Geburtstagsfesten oder bei sonstigen Begegnungen, wir freuen uns, wenn über das Herzensprojekt MALAIKA Smile e.V. gesprochen wird. Wenn die Begeisterung geteilt wird, damit die MALAIKA Smile Familie weiter wachsen und wir noch mehr Kindern mit noch besserer Unterstützung die Chancen auf eine bessere Zukunft in ihrem Heimatland geben können! Wer in seinem Kreis MALAIKA Smile e.V. bekannt machen möchte, kann gerne unseren neuen Flyer anfordern unter info@malaika-smile.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.