Nach dem Kauf wurde das Fahrzeug in der Werkstatt nochmals genauestens "unter die Lupe genommen" und die Sitze eingebaut. Nun können 15 Kinder sicher und kostengünstig(er) mitfahren. Auch die Mehrfachfahrten fallen nun weg. Das ist wirklich eine große Erleichterung im Alltag der MALAIKA Smile Familie in Kampala. Vielen herzlichen Dank nochmals an die großzügigen Spender!

Die Secondary Boarding School Kids wurden mit dem neuen Van vom Internat abgeholt, denn sie durften das letzte Wochenende zu Hause im MALAIKA Smile Home verbringen. Die Freude und Aufregung  war groß!

Die Kinder und Jugendlichen sind sehr stolz MALAIKA Smile Kids zu sein. Sie fühlen sich - im positiven Sinn  - als was Besonderes, es tut ihnen so gut Schutz und Vertrauen in der MALAIKA Smile Familie zu finden  und sie zeigen ihre Dankbarkeit indem sie sich mächtig anstrengen. Der Alltag im Internat ist kein "Easy Living", sondern "harte Schule". Der Tag beginnt um 5.00 Uhr und der Tagesablauf ist fest vorgegeben: Zwischen Beten, Schule, Helfen bei den Mahlzeiten, Hausaufgaben, Waschen, Putzen, bleibt wenig freie Zeit. Mama Irene, die das Internat empfohlen hat, hatte ihre eigenen 3 Kinder erfolgreich durch diese Schullaufbahn gebracht. Alle 3 haben viel gelernt, sind nun selbstbewusste fleißige Menschen, die von ihrer Arbeit leben können. Und das hoffen wir ja auch für „unsere“ MALAIKA Smile Kids.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.