Das Vorhaben, die armen Menschen in den Slums mit Lebensmittel und Essen zu beschenken, wurde von den MALAIKA Smile Betreuern Joseph und Alex und den MALAIKA Smile Kindern in den Weihnachtstagen erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Ein christlicher Kraftakt, große Mengen Lebensmittel (Reis, Bohnen, Zutaten für Posho*, Brennholz zum Kochen und Zubehör) einzukaufen, mit einem geliehenen Auto zu transportieren, um die Mahlzeiten dann zuzubereiten mit ein paar zuverlässigen Frauen aus den Slums, die auch erst gefunden werden mussten. Doch viele Menschen wurden an diesen Tagen einmal satt. Eine große christliche Geste, das „Etwas Mehr als Nichts“ mit denen zu teilen, die nichts haben! Ein großes Kompliment an Joseph und Alex und für uns die Aufgabe, weiterhin Spenden zu sammeln, um solche Aktionen zu unterstützen.

* Posho (ugandischer Name, weiterer Name Ugali)  ist Maismehl (z.B.), das in Wasser oder Milch zu einer festen teigartigen Konsistenz gekocht wurde. Die traditionelle Methode des Verzehrs von Posho besteht darin, mit der rechten Hand einen Klumpen zu einem Ball zu rollen und ihn dann in eine Soße oder einen Eintopf aus Gemüse oder Fleisch zu tauchen. Making a depression with the thumb allows the ugali to be used to scoop, and to wrap around pieces of meat to pick them up in the same way that flat bread is used in other cultures. Wenn man mit dem Daumen eine Vertiefung macht, kann der Posho zum Schöpfen verwendet werden und um Fleischstücke gewickelt werden, um sie auf dieselbe Weise aufzunehmen; wird wie Fladenbrot in anderen Kulturen verwendet. Left over ugali can also be eaten with tea the following morning. Posho kann auch am nächsten Morgen mit Tee gegessen werden.

Es wurden 3 neue Kinder, Schamilla, Gloria und Sulaina in die MALAIKA Smile Familie aufgenommen, so dass wir zum Trimesterbeginn Mitte Januar  20 Kinder und Jugendliche in die Schule schicken und ganzheitlich betreuen.

Im MALAIKA Smile Haus wird unterdessen mit den zwei neuen Nähmaschinen fleißig genäht. Sowohl die Mädchen als auch die Jungs sind mit Begeisterung dabei. Mustafi (6 Jahre alt) und Beatrice old (17 Jahre alt) zeigen hier besonders großes Talent. Schön, dass wir den Kindern die Möglichkeit geben können, ihre Talente zu entdecken. Vielen Dank an alle, die den Kauf der fußbetriebenen Nähmaschinen ermöglicht haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.