Nachdem nun die meisten MALAIKA Smile Kids zurück sind von ihrem Besuch bei ihren Eltern, fanden letzte Woche zwei workshops zu den Themen „Erste Hilfe“ und „Wie bediene ich einen Feuerlöscher“ statt. Wieder einmal eine gute Idee des ugandischen Teams, die schulfreie Zeit sinnvoll zu nutzen.

Auf Einladung war eine Krankenschwester aus einem nahegelegenen Krankenhaus zu Besuch und zeigte den MALAIKA Smile Kids was man alles im „Erste Hilfe“-Kasten findet, der genauso wie ein Feuerlöscher zum Pflichtinventar eines „öffentlichen“ Hauses gehört.

Der Inhalt des Erste-Hilfe-Kastens wurde zunächst „unter die Lupe“ genommen und die Anwendung der einzelnen Dinge erklärt. Im Anschluss zeigte die Krankenschwester das Säubern einer Wunde und das richtige Verbinden, sowie das Anlegen eines provisorischen Verbandes, der die Wunde sauber hält, bis der Patient im Krankenhaus fachmännisch versorgt werden kann. Die Kids folgten aufmerksam mit Augen und Ohren den Ausführungen der Krankenschwester und durften das Verbinden auch üben. Es fanden sich auch ausreichend freiwillige „Patienten“.

Die nächste Feuerwache ist in Kampala stationiert. Nicht nur wegen der schlechten, sondern auch oft verstopften Straßen, dauert es also eine Weile bis die Feuerwehr in Mutundwe ist. Umso besser ist es also, wenn man sich mit dem Thema Brandbekämpfung vor Ort einmal auseinandersetzt.

Wie man mit dem Feuerlöscher ein Feuer bekämpft ist ausführlich auf Selbigem beschrieben. Diese Beschreibung (in Englisch) wurde durchgelesen und Fragen dazu erläutert, die Kids wurden in zwei Gruppen aufgeteilt Jungs und Mädchen. Danach wurde im Hof ein Feuer in einer Feuerschale entzündet und wer wollte, durfte versuchen mit dem Feuerlöscher das Feuer zu löschen. Die Mädels waren hier einen Tick schneller als die Jungs. Neugierige und interessierte Gesichter und am Ende waren natürlich auch alle zufrieden und stolz, dass das Feuer gelöscht werden konnte. Auch die Betreuer sind nun zuversichtlich, dass die Kids im Notfall wissen was zu tun ist. Und in Folge natürlich auch der deutsche Vorstand!

Vielleicht auch eine Anregung für uns, diese Szenarien auch einmal (wieder) zu üben. In der Hoffnung, dass man das Geübte nie anwenden muss!!

Herzliche Einladung auch auf unserer Homepage zu blättern www.malaika-smile.org.

Spendenkonto MALAIKA Smile e.V. Postbank IBAN DE98 6601 0075 0507 1527 51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.