Auch beim zweiten „Schwarzwald meets Uganda“ auf der Yburg am letzten Sonntag machten viele Yburg Besucher an unserem MALAIKA Smile Stand Halt, stöberten zwischen afrikanischen und heimischen Handarbeiten, kauften die eine oder andere „Kostbarkeit“ und füllten damit die MALAIKA Smile Kasse, aus der unsere Kinder in Kampala auch unterstützt werden. In der aufgestellten Spendenkasse klingelte oder raschelte außerdem der eine oder andere Euro. Vielen herzlichen Dank. Viele Sonntagsausflügler suchten das Gespräch und bekamen persönliche Informationen zur Vereinsarbeit.

Auch die Vereinsvorsitzenden Christine und Uwe Irtenkauf freuten sich über die gute Resonanz

Wer es bislang nicht geschafft hat, uns auf der Yburg zu besuchen, kann dies gleich am Sonntag, 9.8., von 11-18 Uhr nachholen. Handarbeiten aus bunten Stoffen und Perlen und aus Holz aus Afrika sowie Uhren, Flip Flops, Taschen oder Schmuck im Schwarzwald-Look. Hier findet jeder etwas Schönes für sich oder seine Lieben. Wir freuen uns auf alle Spontanentschlossenen oder Wiederholungstäter! Falls es wider Erwarten regnet, fällt der MALAIKA-Markt leider aus. Von kleineren Regenschauern lassen wir uns jedoch nicht abhalten.

Die wöchentlichen Berichte aus Uganda wiederholen sich dergestalt, dass es allen Kindern im MALAIKA Smile Home gut geht, alle fleißig sind und Freude und Spaß haben am gemeinsamen Tun, am Leben in der familiären Gemeinschaft, aber auch an den Projektarbeiten, die sie sich selber aussuchen und samstags allen präsentieren dürfen. Ian bastelte aus alten Plastiktüten einen Fußball, Sulainah und Owen schrieben beeindruckende Gedichte, Elly und Wycliffe malten weitere Bilder. Neu sind morgendliche Meditationen an drei Tagen, hier sollen die Kids zum „aktiven“ Nachdenken angeleitet werden oder lernen, dass Stille und Ruhe auch produktiv sein können.

Die beiden Päckchen mit Wolle sind nach knapp 3 Wochen im MALAIKA Smile Home angekommen, so dass Mama Melissa mit den Kids auch wieder daraus etwas häkeln kann. Jedenfalls herrschte größte Freude über die von Silvia Braun gespendete Wolle.

Vorletzte Woche brachten einige der MALAIKA Smile Kids zusammen mit Marvin, Mama Melissa und Richard Lebensmittel (Reis und Bohnen) nach Katale, in das Dorf, wo Pastor Billy wohnt und eine Schule unterhält. Wie berichtet unterstützen wir auch dort Kinder und Familien: Gift, Joyce, Julius, Olivia und Simon. Für Olivia und Simon haben wir auch schon deutsche Paten gefunden. Die persönlichen Briefwechsel und Zusprachen aus Deutschland stärken und unterstützen die Kinder in Uganda zusätzlich. Sie fühlen sich „wahrgenommen“ und nicht allein gelassen, was stets Spuren von Hoffnung und Licht in allen Familien dort hinterlässt. Denn die momentane Situation ist immer noch für sehr viele Menschen und Familien in Uganda hoffnungslos und deprimierend wegen des anhaltenden Lockdowns!

Jeremiah hilft bei der Verteilung der Nahrungsmittel.

Das Online-Einkaufen über den Dienstleister, der auf der MALAIKA Smile Homepage zu finden ist, zeigt erste Erfolge. Die Prämie im Juli deckt die Kosten für die Bankgebühren. Jeder Euro zählt. Bitte nutzen Sie beim Online Shoppen unter „Werde aktiv – „Einkaufen und Spenden“ diese Art, um MALAIKA Smile e.V. zu unterstützen. Danke.

Vielen Dank für Euer/Ihr Interesse – herzliche Einladung auch auf unserer Homepage zu stöbern www.malaika-smile.org - und finanzielle Unterstützung, damit wir auch für die verzweifelten Menschen im Umkreis vom MALAIKA Smile Home Lebensmittel verteilen können.

Spendenkonto MALAIKA Smile e.V. Postbank IBAN DE98 6601 0075 0507 1527 51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.