Nachdem einige MALAIKA Smile Kinder, die normalerweise im Haus wohnen, letzte Woche bei ihren Herkunftsfamilien waren, war es eher still im MALAIKA Smile Home und Hof. Jedoch nicht ganz still, denn nun durften die kleinen Kiddies, teils jüngere Geschwister der MALAIKA Smile Kinder aus der Community, mal wieder zum Spielen kommen. Auch die Kleinsten fühlen sich hier einfach wohl. Auch eine Mutter hatte ihre Zwillingsbabies Richard, Marvin und Alex kurz zur Betreuung da gelassen.

links: Alex umringt von den 2-3 jährigen, einige waren schon öfters zu Besuch, manche zum ersten Mal.
rechts: Richard mit den Zwillingsbabies. Auch sie fühlen sich sichtlich wohl und haben es bequem.

Es wäre schön, wenn wir auch diese kleinen Kinder, wenn sie 3 oder 4 Jahre alt sind in die Vorschule oder spätestens ab der 1. Klasse in die Schule schicken könnten. Generell versuchen wir erst mal nur ein Kind aus jeder Familie in unser Programm aufzunehmen. Aber wir haben auch leibliche Geschwister im Programm. Es ist keine leichte Entscheidung, denn natürlich möchten auch die Jüngeren in die Schule, wenn sie das bei ihren älteren Geschwistern sehen. Und es sollten natürlich alle Kinder die Chance bekommen, einen Schulabschluss zu machen.

Vielleicht können wir in naher Zukunft mit unseren baldigen Schulabgängern auch eine Kinderbetreuung hier im MALAIKA Smile Home aufbauen … genug Kinder gibt es hier wahrlich! Und nicht alle MALAIKA Smile Kinder, die 11 Jahre in die Schule gegangen sind, sind für ein Studium geeignet.

Wann die Schule wieder weitergeht, steht nun doch wieder in den „ugandischen“ Sternen, nachdem es mal kurzzeitig hieß, dass zumindest die Abschlussklassen wieder unterrichtet werden sollen. So heißt es für die Betreuer weiterhin Beschäftigungsprogramme für alle Kinder und Jugendlichen, die im MALAIKA Smile Home wohnen, zu erarbeiten und durchzuführen. Auch der deutsche Vorstand sammelt Ideen für workshops. Wenn der Ausnahmezustand zur Normalität wird, müssen einfach neue Pläne gemacht werden. 4 Monate keine Schule ist für die Kinder, die zur Schule gehen dürfen, inzwischen nun auch eine sehr lange Zeit und alle vermissen das Lernen in der Schule, außerhalb des MALAIKA Smile Home. Das Wichtigste ist aber jetzt erstmal, dass alle Kids aus den Ferien bei ihren Herkunftsfamilien gesund ins MALAIKA Smile Home zurückkehren.

Im „Nähstudio“ hier in Deutschland ist mal mehr und mal weniger los. Manche Stoffe sind „ausverkauft“, aber das Auffüllen des „Stofflagers“ zumindest mit Stoffen aus Deutschland ist kein Problem und nach wie vor nähen wir die Mund/Nasen-Masken gegen Spenden. Bei Interesse bitte an info@malaika-smile.org schreiben.

Einkaufen und Spenden – diese Möglichkeit gibt es auch nach wie vor. Nähere Informationen, wie Sie dafür sorgen können, dass bei Ihrem Online-Einkauf eine Prämie auf das MALAIKA Smile Konto überwiesen wird, sind auf der Homepage www.malaika-smile.org unter „Werde aktiv“ zu finden. Vielen herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.