7 weitere Kinder dürfen die Schule besuchen

Mit herzlichen Neujahrsgrüßen und besten Wünschen möchten wir auch hier in das Jahr 2020 starten. Mit Spenden aus dem alten Jahr können wir nun 7 weiteren Kindern eine Schulbildung ermöglichen.

Mit der großzügigen Spende anlässlich des Jubiläumsjahres der Volksbank Bühl kann nun Esther, ein Kind aus der Community Mutundwe, an die Schule für taubstumme Kinder in Entebbe gehen. Esther konnte hören und sprechen, verlor ihr Gehör aber durch eine Infektion. Dadurch litt auch die Sprache. Sie hatte zwar bis dahin schon ein wenig lesen und schreiben gelernt, aber in Uganda gibt es natürlich keine besondere Förderung für solche Schicksale. Ihre Mutter sowie die gleichaltrigen Kinder aus dem Dorf, die auch teilweise MALAIKA Smile Kinder sind, können sich mit ihr verständigen; sie ist zwar durch ihre Taubstummheit behindert, wird aber nicht ausgeschlossen aus der Gemeinschaft. Alle kümmern sich und helfen nach ihren Möglichkeiten. So hat Esther auch den familiären Rückhalt, ohne den der Schulbesuch in Entebbe nicht viel Sinn machen würde. Christine Irtenkauf hatte Esther und ihre Mutter im November auch kurz persönlich kennengelernt. Esther ist trotz ihrer Behinderung ein freundliches und neugieriges Mädchen. Schön, dass sie mit der finanziellen Unterstützung der Volksbank Bühl, eine Chance auf eine gute Zukunft hat. Herzlichen Dank!

Esther ist an allem interessiert

Madrine und Imran, zwei weitere Kinder aus Mutundwe, sind nun auch MALAIKA Smile Kinder. Beide können jetzt die Schule besuchen, denn den Eltern fehlt das notwendige Geld. Imran ist schon länger im MALAIKA Smile Home & Hof zu finden. Er feiert nicht nur gerne bei den monatlichen Geburtstagsfesten mit, sondern freut sich auch über die Lernspiele und die Möglichkeit im Hof Fußball zu spielen oder zu tanzen. Sein Pflegevater George hilft im MALAIKA Smile Home aus und war auch in den vergangenen Monaten als Fahrer bei uns tätig. Er freut sich nun auch sehr darüber, dass Imran zur Schule gehen kann und ist sehr dankbar dafür.

Imran ist schon seit 2018 gerne im MALAIKA Smile Home zu Besuch

Wie vorletzte Woche berichtet wird MALAIKA Smile auch Kinder aus Pastor Billys Gemeinde ab Januar 2020 mit Schulgeld unterstützen. Joyce, Gift (auf Deutsch „Geschenk“), Julius und Olivia können nun weiter bzw. erstmalig in verschiedene Klassen der „kleinen, aber feinen“ Schule von Pastor Billy und seiner Frau Grace gehen. Pastor Billy und die jungen Lehrkräfte möchten mit den Kindern auch gerne Brief-Patenschaften mit Deutschen pflegen. Zunächst werden dies Kinder aus der Grundschule Oberweier übernehmen – wir berichteten letzte Woche. Das sind wunderbare VerBindungen zwischen Afrika und Europa, zwischen Uganda und Deutschland!

Alle 6 „neuen“ Kinder können wir mithilfe der Spenden, die 2019 auf dem MALAIKA Smile Konto ankamen, und Erlösen aus den Verkäufen auf den Advents- bzw. Weihnachtsmärkten nun zur Schule schicken. Vielen herzlichen Dank auch hier nochmal an alle, die MALAIKA Smile e.V. finanziell unterstützt haben im alten Jahr und uns womöglich auch im neuen Jahr helfen möchten, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.