An Silvester starteten gegen 10.00 Uhr 75 gut gelaunte Läuferinnen und Läufer und Hündin Emma zum Müllhofener Benefizlauf 2017.

Es herrschte optimales Laufwetter, nur der Gegenwind auf der Zielgeraden forderte nochmals die Mobilisierung aller Kräfte. Start und Zielpunkt war der Garagenhof der Familie Forcher, die den Benefizlauf schon zum 9. Mal organisierten und in diesem Jahr mit den „Spenden statt Startgebühren“ MALAIKA Smile e.V. unterstützten. Nach dem Lauf gab es ein gemütliches Beisammensein mit Sekt, Wasser, Kaffee, belegten Broten und Kuchen zur Stärkung und zum regen Austausch.

Die Vorsitzende Christine Irtenkauf sowie weitere Vorstandmitglieder, die auch mitgelaufen sind, beantworteten Fragen zur Arbeit des Vereins und gaben Informationen, wie die Kinder mit dem Geld unterstützt werden.

DANKE nochmals an Familie Karl-Heinz Forcher, DANKE an Heike Gehri, DANKE an Jutta Auer für die Organisation und an alle Teilnehmer für die großartige Spendensumme! Die aufgestellte Spendenkuh war an diesem Tag „satt“!

So sind seit Herbst letzten Jahres durch viele solcher großartiger Aktionen viele Spenden zusammengekommen. Vielen herzlichen Dank dafür. Wir haben schon viel erreicht und 20 Kinder gehen mit der Unterstützung von MALAIKA Smile e.V. in die Schule, haben ein Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft.

Wir starten also guten Mutes ins Neue Jahr, das weiterhin sehr viele Herausforderungen mit sich bringen wird und freuen uns weiterhin über jede Einzelspende oder Sammelspenden wie beim Müllhofener Benefizlauf. Sie können uns aber auch regelmäßig durch eine Mitgliedschaft für 25 € im Jahr oder eine Patenschaft für 35 – 50 € im Monat unterstützen. Dadurch haben wir mehr Planungssicherheit für unsere Fixkosten, um nach vorne zu blicken, um unser Engagement auszuweiten, um unsere Visionen wahr werden zu lassen, um noch viele, viele Kinder mit Bildung und regelmäßiger Nahrung, Zuwendung und Liebe zu versorgen auch im Jahr 2018. Von Herzen Danke!

Mit guten Vorsätzen im Neuen Jahr wird gerne ausgemistet und entrümpelt. Falls Sie dabei auf altes, aber noch brauchbares Briefpapier stoßen, können Sie uns dies gerne für die MALAIKA Smile Kinder spenden. Papier ist teuer und rar in Kampala und die Kinder sollen Schreiben üben, z.B. auch durch das Briefeschreiben an die Paten in Deutschland. Das Papier kann bei allen Vorstandsmitgliedern abgegeben werden. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.